• Fremdenergien, Besetzungen, Flüche

Über das „Lesen im Feld“ ist es sehr leicht, dass wir Energien und Wesenheiten erkennen, die nicht unsere eigenen sind und uns nicht gut tun.  Doch sind wir offen, können wir’s mit Hilfe der geistigen Welt bereinigen. Das funktioniert oft innerhalb weniger Minuten und ganz ohne Hokuspokus. Du FÜHLST es, wenn Du befreit bist.

Ebenso uralte Gelübde, Schwüre und Eide, sogenannte Magie und auch Implantate. Sie lassen sich mit Hilfe des Feldes sehr gut aufspüren, auflösen oder transformieren. Wir fragen direkt in der „Lesung“, was wir tun sollten, ob alles geklärt ist, oder ob noch Handlungsbedarf besteht. Im Feld sehen wir „Dinge oder Energien“, die sich bis dahin immer gut versteckt haben. Doch einmal erkannt, kann die Transformation direkt beginnen.

Alles ist möglich. Jeder kann für sich selbst um Hilfe und Führung bitten, dafür danken, dass es so ist und damit sehr gute Ergebnisse erreichen. Und wenn Du das Gefühl hast, dass Du nicht tief genug kommst oder Dir einfach professionelle Hilfe wünscht, melde Dich gerne bei mir. Ich freue mich auf Dich.